Elmar Tannert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elmar Tannert (* 17. November 1964 in München) ist ein deutscher Schriftsteller.

Elmar Tannert auf dem Erlanger Poetenfest 2017

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elmar Tannert wuchs auf in Nürnberg. Er besuchte bis 1981 das Gymnasium; anschließend absolvierte er eine Ausbildung zum Großhandelskaufmann. Nachdem er 1991 auf dem Zweiten Bildungsweg die Hochschulreife erworben hatte, studierte er Musikwissenschaft und Romanistik an der Universität Erlangen-Nürnberg. 1993 brach er das Studium ab und übte in den folgenden Jahren diverse Tätigkeiten, u.a. als Buchhändler und Paketzusteller aus. Seit 2003 lebt er als freier Schriftsteller in Nürnberg.

Elmar Tannert ist Verfasser von Romanen und Erzählungen. Daneben übersetzt er aus dem Französischen. Er erhielt 1999 einen Literaturförderpreis des Freistaats Bayern und den Kulturförderpreis der Stadt Nürnberg sowie 2001 den Kulturförderpreis des Bezirks Mittelfranken.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersetzungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]