Ely Galleani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ely Galleani (eigentlich Federica Elisabetta De Galeani; * 24. April 1953 in Alassio) ist eine italienische Schauspielerin.

Die Tochter eines Grafen und einer Polin mit litauischen Wurzeln debütierte im Alter von 17 Jahren in Duccio Tessaris Film Quella piccola differenza. Sie besuchte ein klassisches Gymnasium und spielte unter ihrem Künstlernamen im Laufe der Zeit größer werdende Rollen, zunächst in einigen anspruchsvolleren Filmen, rasch aber bis zu ihrem Rückzug 1978 meist sinnliche junge Frauen in oftmals der Erotik zuneigenden Kommerzfilmen.[1]

Sie ist die Halbschwester von Halina Zalewska und war mit dem Filmemacher Carlo Vanzina verheiratet.[2] Auch ist sie unter anderen Künstlernamen bekannt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ely Galleani – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Roberto Chiti, Artikel Ely Galleani, in: Enrico Lancia, Roberto Poppi: Dizionario del Cinema Italiano, Le attrici. Rom 2003, S. 149
  2. Biografie bei mymovies