Emanuel Taffertshofer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emanuel Taffertshofer
Taffertshofer, Emanuel WÜR 16-17 WP.jpg
Emanuel Taffertshofer (2017)
Personalia
Geburtstag 24. Februar 1995
Geburtsort Landsberg am LechDeutschland
Größe 174 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
SV Söchering
0000–2013 TSV 1860 München
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013–2016 TSV 1860 München II 40 (0)
2015–2016 TSV 1860 München 2 (0)
2016– Würzburger Kickers 42 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 27. August 2017

Emanuel Taffertshofer (* 24. Februar 1995 in Landsberg am Lech) ist ein deutscher Fußballspieler, der bei den Würzburger Kickers unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taffertshofer entstammt der Jugendarbeit des TSV 1860 München. Seit der Spielzeit 2013/14 spielt er für die zweite Mannschaft des TSV 1860 München in der Regionalliga Bayern.

Sein Debüt für die erste Mannschaft gab er am 19. Oktober 2015 in der Startelf bei einer 0:1-Heimniederlage gegen den Karlsruher SC.[1]

Zur Winterpause der Spielzeit 2015/16 wechselte Taffersthofer in die 3. Liga zu den Würzburger Kickers, wo er einen Vertrag bis Sommer 2018 erhielt.[2]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Taffertshofers älterer Bruder Ulrich entstammt ebenfalls der Jugendarbeit des TSV 1860 München und steht in der Spielzeit 2015/16 im Aufgebot des Regionalligisten SpVgg Unterhaching.[3]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufstieg in die 2. Bundesliga 2016 mit den Würzburger Kickers

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hoffer versalzt Möhlmanns Einstand. In: kicker.de. 19. Oktober 2015, abgerufen am 21. Oktober 2015.
  2. Taffertshofer schließt sich den Würzburger Kickers an. In: kicker.de. 19. Januar 2016, abgerufen am 25. Januar 2016.
  3. Matthias Horner: Taffertshofer: "Haben um das Gegentor gebettelt". In: Fußball vor Ort. 18. Oktober 2015, abgerufen am 21. Oktober 2015.