Emel Etem Toschkowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emel Etem Toschkowa
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Emel Etem Toschkowa (bulgarisch: Емел Етем Тошкова, * 4. März 1958 in Isperich, Oblast Rasgrad, Bulgarien) ist eine bulgarische Politikerin türkischer Abstammung. Sie ist derzeitige Ministerin für nationale Angelegenheiten in der bulgarischen Regierung sowie Vize-Premierministerin. Sie vertritt die Partei Bewegung für Rechte und Freiheiten.

1981 erwarb sie an der Universität Russe den Master im Fach Maschinenbau und arbeitete anschließend bis 1992 als Ingenieurin.

Ihre derzeitigen Regierungsämter hat sie seit dem 17. August 2005 inne.