Emilia Pieske

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Emilia (r.) und Helena Pieske am Set von "Deutschland 86" im Dezember 2017

Emilia Pieske (* 2005) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pieske hatte ihre erste Rolle 2011 als Emma Gruber in dem ZDF-Film Frühling für Anfänger. 2016 spielte sie in der Folge „Echolot “ des Tatorts Bremen die kleine „Lili“, deren Mutter stirbt, aber als künstliche Intelligenz im iPad weiter zu ihr spricht.[1]

Ihre jüngere Schwester ist die Schauspielerin Helena Pieske. [2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dieses kleine „Tatort“-Kind ist schon ein großer Film-Profi!|Meldung vom 31. Oktober 2016 auf Express.de
  2. Preisträgerkonzerte „Jugend musiziert“. 7. März 2018, abgerufen am 26. März 2018.