Emmanuel Sassen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Maan Sassen, 1948

Emmanuel Marie Joseph Antony (Maan) Sassen (* 11. September 1911 in ’s-Hertogenbosch; † 20. Dezember 1995 ebenda) war ein niederländischer Politiker.[1]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emmanuel Sassen studierte nach dem Abitur am St. Jans-Lyceum in ’s-Hertogenbosch Rechtswissenschaften und promovierte zum Dr. Jur. Zwischen 1936 und 1950 war er als Rechtsanwalt und Staatsanwalt tätig. 1939 wurde er Abgeordneter der Provinz Nordbrabant. Dort schied er 1946 aus und wurde im gleichen Jahr für die Katholische Volkspartei (KVP) in die Erste Kammer der Generalstaaten gewählt. 1948 schied er aus dem Parlament aus und wurde für etwa ein Jahr niederländischer Minister für die Kolonien. 1952 bis 1958 war er Mitglied der zweiten Kammer des niederländischen Parlamentes. Zugleich ist er Mitglied der parlamentarischen Versammlung des Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, dem Europaparlament. Im Europaparlament war er der erste Fraktionsvorsitzende der EVP.[2]

1967 wurde er zum Europäischen Kommissar gewählt. Er folgte Hans von der Groeben als Kommissar für Wettbewerb nach. 1970 endete seine Amtszeit in der Kommission Rey, sein Nachfolger als Wettbewerbskommissar wurde Albert Borschette, als niederländischer Kommissar der spätere Kommissionspräsident (1972–73) Sicco Mansholt.

1970 bis 1976 war er ständiger Vertreter der Niederlande bei der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG). 1986 wurde er mit der Robert-Schuman-Medaille ausgezeichnet.

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 50 Jahre Geschichte der EVP-Fraktion 1953-2003, Herausgegeben von der EVP-Fraktion, Seite 30

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Autor: Alexander van Kessel. Biographie im „Instituut voor Nederlandse Geschiedenis“. Niederländisch, abgerufen am 25. Juli 2010
  2. Vgl. hierzu: Hrsg.: EVP-Fraktion. 50 Jahre Geschichte der EVP-Fraktion