Emojipedia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emojipedia
emojipedia.org
Motto 📙 Emojipedia — 😃 Home of Emoji Meanings 💁👌🎍😍
Beschreibung Online-Nachschlagewerk zu Emojis
Registrierung nein
Sprachen Englisch
Eigentümer Emojipedia Pty Ltd
Urheber Jeremy Burge
Erschienen 2013
Jahreseinnahmen sechsstellig (US-Dollar)
Status aktiv

Die Emojipedia ist ein englischsprachiges Online-Nachschlagewerk für Emojis. Sie wurde am 14. Juli 2013 vom australischen Emoji-Experten Jeremy Burge gegründet und ist die führende Ressource zu Emojis im Internet.[1][2][3]

Emojipedia listet alle Emojis im Unicode-Standard mit Namen, Bedeutung und Bildern der Implementierungen verschiedener Betriebssysteme und Programme auf. Ebenso werden Änderungen im Standard oder Implementierungen in einem angeschlossenen Blog dokumentiert.[4][5]

Die Inhalte der Emojipedia werden von Burge hauptberuflich erstellt und gepflegt. Die werbefinanzierte Website wurde 2015 140 Millionen Mal aufgerufen und erzielte einen sechsstelligen (US-Dollar) Umsatz.[1] Zum World Emoji Day 2015 wurde die Seite fünf Millionen Mal aufgerufen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Rob Price: This 31-year-old Australian accidentally built a huge empire by cataloging all the world's emojis. In: Business Insider UK. 17. Januar 2016, abgerufen am 27. März 2017 (englisch).
  2. a b Andrew Griffin: World Emoji Day: Meet the man whose life work is cataloguing emoji. In: The Independent. 17. Juli 2016, abgerufen am 27. März 2017 (englisch).
  3. Todd Van Luling: Why We Never Got Those 250 New Emoji We Were Promised. In: Huffington Post. 18. November 2014, abgerufen am 27. März 2017 (englisch).
  4. Zachary M. Seward: Microsoft is the only tech company daring enough to support the middle finger emoji. In: Quartz. 4. Mai 2015, abgerufen am 27. März 2017 (englisch).
  5. Emojipedia-Blog. Abgerufen am 27. März 2017 (englisch).