Empuriabrava

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gemeinde Castelló d’Empúries: Empuriabrava
Empuriabrava.jpg
Die Marina von Empuriabrava
Wappen Karte von Spanien
?
Hilfe zu Wappen
Empuriabrava (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Girona
Comarca: Alt Empordà
Koordinaten 42° 15′ N, 3° 7′ OKoordinaten: 42° 15′ N, 3° 7′ O
Einwohner: 7.873 (2011)INE
Postleitzahl(en): 17487
Ortskennzahl: 17047000100

Empuriabrava (spanisch Ampuriabrava) ist ein Teilort der Gemeinde Castelló d’Empúries am Golf von Roses in der Provinz Girona in Katalonien (Spanien). Die etwa zwei Kilometer von Castelló d’Empúries entfernt an der Costa Brava gelegene Siedlung wurde 1967 gegründet und hat rund 7873 Einwohner (2011).

Empuriabrava besitzt die größte Marina Europas. Charakteristisch für das Ortsbild ist ein gitterförmig angelegtes Netz aus befahrbaren Kanälen mit insgesamt über 30 Kilometern Länge und zirka 5000 Schiffsanlegeplätzen. Die meisten Häuser verfügen über einen direkten Zugang zu den Kanälen und Schiffsanlegern.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da Empuriabrava unmittelbar für den Tourismus errichtet wurde, bildet dieser die Haupteinnahmequelle des Ortes. Neben zahlreichen Restaurants und Geschäften gibt es in Empuriabrava viele Unternehmen, die Yachten fertigen und verkaufen, sowie Bootsvermietungen, Segel-, Surf- und Tauchschulen. Es ist darüber hinaus ein beliebter Ort für Fallschirmspringer, da es einen Flugplatz (ICAO-Code LEAP) besitzt. Der flach abfallende, feinsandige Strand Platja d’Empuriabrava ist etwa 1,6 Kilometer lang und einer der breitesten an der Costa Brava. Die Saisongäste stammen überwiegend aus Frankreich und Deutschland, seltener aus den Niederlanden oder Großbritannien.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anlässlich des Feiertags Diada del Carme finden jährlich am 16. Juli in Empuriabrava zahlreiche Veranstaltungen statt, wie Regatten, Fallschirmvorführungen, Ausstellungen, Sardana-Tänze, Habaneras und Sardinen-Essen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Empuriabrava – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien