En Bokek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

En Bokek (auch Ein Boqeq, hebr.: עין בוקק) ist eine Ortschaft in Israel.

En Bokek liegt ca. 390 m unter dem Meeresspiegel. Es entstand als touristisches Zentrum: Dort befinden sich viele Hotels, Restaurants, Kurkliniken, Bars und Einkaufszentren. Der Ort ist etwa 90 Autominuten von Jerusalem entfernt und gehört zu den am stärksten entwickelten Ferienressorts am Ufer des Toten Meeres.

En Bokek

Trivia[Bearbeiten]

  • Für Reha- oder Kurmaßnahmen wurde das DMZ (Deutsches Medizinisches Zentrum) gegründet, welches sich im Hotel Lot befindet. Das DMZ ist hauptsächlich auf Hauterkrankungen spezialisiert.[1] Bemerkenswert ist, dass schon allein die Sonneneinwirkung in den wärmeren Monaten, verbunden mit gelegentlichem Baden im Toten Meer, erwiesenermaßen heilende Wirkung für bestimmte Hautkrankheiten (z. B. Psoriasis (Schuppenflechte) oder Neurodermitis) hat.
  • Die Evangelische Gemeinde Deutscher Sprache zu Jerusalem feiert hier regelmäßig Gottesdienste.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: En Bokek – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.dmz-klinik.de/kur/wir.htm Homepage der DMZ
  2. Uwe Gräbe: Die evangelische Erlöserkirche. [Faltblatt] o.J.

31.20138888888935.363888888889Koordinaten: 31° 12′ N, 35° 22′ O