Endlhausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Endlhausen
Gemeinde Egling
Koordinaten: 47° 56′ 35″ N, 11° 34′ 32″ O
Einwohner: 653 (2019)[1]
Eingemeindung: 1. Mai 1978
Postleitzahl: 82544
Vorwahl: 08176
Kirche St. Valentin
Kirche St. Valentin

Endlhausen ist ein Ortsteil der oberbayerischen Gemeinde Egling im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Das Pfarrdorf liegt circa fünf Kilometer nordöstlich von Egling an der Staatsstraße 2070.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siedlung ist im 10. Jahrhundert als Ennilhusa erstgenannt. Es liegt ein bajuwarischer Personenname wie Enhilo oder Ennelin zugrunde.

Endlhausen kam am 1. Mai 1978 im Zuge der Gebietsreform zu Egling.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch Liste der Baudenkmäler in Endlhausen

Bodendenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Endlhausen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Gemeinde Egling. In: Ortsteile – Endlhausen. Auf Egling.de, abgerufen am 7. September 2019.