Endlosknoten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Endlosknoten bezeichnet man eine meist stilisierte Darstellung eines Knotens aus einer Endlosschlinge ohne Anfang und Ende. Diese mystisch/mythologischen Symbole tauchen in verschiedenen Kulturkreisen auf, u. a. bei den Angelsachsen, im mittelalterlichen Irland (siehe auch Knotenmuster) und bei den Tibetern als eines der Glückssymbole des Ashtamangala („Buddhaknoten“ oder sanskr.Shrivatsa“).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Endless knots – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien