Energy Digital

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Energy DAB+)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allgemeine Informationen
Empfang DAB+ & Internetradio
Sendegebiet Bundesweit
Sendestart 1. August 2011
Rechtsform privat
Homepage [1]
Liste der Hörfunksender

Energy Digital ist ein privater Hörfunksender aus Berlin und gehört zur französischen NRJ Group. Er sendet seit seinem Sendestart am 1. August 2011 via DAB+ und per Webradiostream. Der Sender ist Teil des ebenfalls am 1. August 2011 gestarteten DAB+-Bundesmux und ist über den Kanal 5c (= 178,3 MHz) zu empfangen.[1][2][3] Für den Empfang via DAB+ wird ein DAB+-taugliches Radio oder ein DAB+-tauglicher USB-Stick benötigt.

Energy Digital sendete anfangs unmoderierte Musikstrecken in Rotation. Diese wurden nachts einmal in der Stunde, tagsüber alle 30 Minuten von Nachrichten unterbrochen. Zudem wurden moderierte Best-Of-Sendungen anderer deutscher NRJ-Stationen in das Programm eingestreut. Des Weiteren sendete der Sender samstags von 14:00 bis 16:00 Uhr die NRJ Euro Hot 30, ein Best-Of der Hits aller europäischen Energy-Sender.[4] Ab 2012 wurde auf dem Sender ausschließlich Musik gesendet, die gelegentlich durch Energy-Rubriken, wie zum Beispiel dem "Energy DVD-Tipp" oder "Die letzten Geheimnisse der Menschheit" unterbrochen wurde. Die Playlist des Senders wird jeden Donnerstag mit neuen, aktuellen Songs aktualisiert.

Seit Anfang 2016 hat Energy Digital auf Grund des Erfolges von DAB+ sein Programm geändert. Es gibt nun von Montag bis Freitag ein moderiertes Vollprogramm. Dieses kommt aus Berlin. Nachrichten laufen bei Energy Digital montags bis freitags von 05:30 bis 19:30 Uhr stündlich und von 06:00 bis 09:00 Uhr alle 30 Minuten. An Wochenenden werden stündlich immer gegen halb Nachrichten gesendet.

Ehemaliges Sendefenster von sport1.FM auf Energy DAB+[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem 19. Juli 2013 wurde auf Energy DAB+ ein Programmfenster von sport1.FM mit Liveübertragungen der 1. und 2. Fußball-Bundesliga, des DFB-Pokals und von deutschen Länderspielen sowie deutschen Champions- und Euroleague-Begegnungen gesendet. Die Sendezeiten dieses Sendefensters waren[5]:

Wochentag von bis
Freitag 18:15 Uhr 23:00 Uhr
Samstag 12:45 Uhr 20:30 Uhr
Sonntag 13:00 Uhr 20:30 Uhr
Montag 20:05 Uhr 22:15 Uhr

Zum Start der Fußball-Bundesliga Saison 2016/2017 wurde die Kooperation mit sport1.FM beendet[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Radiowoche.de: Neu und jetzt bundesweit empfangbar: ENERGY goes Digital Ab 1. August über Digitalradio
  2. Radioszene.de: Neu und jetzt bundesweit empfangbar: ENERGY goes Digital
  3. SAT News.de: NRJ geht mit "Energy DAB+" bundesweit an den Start - Erste Details
  4. Energy.de - Ab sofort: Energy DAB+ startet brandaktuelle Nachrichten und die NRJ EURO HOT 30
  5. radiowoche.de: SPORT1.fm über DAB+ - Kooperation mit ENERGY
  6. Sport1.fm überträgt Bundesliga nicht via DAB Plus. (digitalfernsehen.de [abgerufen am 28. Dezember 2016]).