Engelbert Schramm (Jurist)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Engelbert Liborius Schramm (* 1778; † 1857) war ein deutscher Jurist und Oberbürgermeister von Düsseldorf.

Schramm studierte Jura und schloss mit Promotion ab. Er begann eine Laufbahn als Richter und wurde im April 1815 zum Oberbürgermeister von Düsseldorf ernannt. Dieses Amt übte er bis zum Juni 1820 aus, dann wurde er Landgerichtsrat am neu geschaffenen Landgericht Düsseldorf. Später wurde er Kammerpräsident am Landgericht.