Engie Open de Limoges 2017

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Engie Open de Limoges 2017
Datum 6.11.2017 – 12.11.2017
Auflage 4
Navigation 2016 ◄ 2017 ► 2018
WTA Tour
Austragungsort Limoges
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 1072
Kategorie Challenger
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/16Q/8D
Preisgeld 125.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RusslandRussland Jekaterina Alexandrowa
Vorjahressieger (Doppel) BelgienBelgien Elise Mertens
LuxemburgLuxemburg Mandy Minella
Sieger (Einzel) RumänienRumänien Monica Niculescu
Sieger (Doppel) RusslandRussland Walerija Sawinych
BelgienBelgien Maryna Sanewska
Stand: 31. Oktober 2017

Die Engie Open de Limoges 2017 waren ein Tennisturnier der Damen in Limoges. Das Hartplatzturnier der WTA Challenger Series 2017 fand vom 6. bis 12. November 2017 statt.

Titelverteidigerinnen waren Jekaterina Alexandrowa im Einzel und die Paarung Elise Mertens/Mandy Minella im Doppel.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für das Engie Open de Limoges 2017 fand vom 4. bis 5. November 2017 statt.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Alizé Cornet Achtelfinale
02. RusslandRussland Jekaterina Alexandrowa Viertelfinale
03. FrankreichFrankreich Pauline Parmentier Halbfinale
04. KroatienKroatien Jana Fett 1. Runde

05. RumänienRumänien Monica Niculescu Sieg
Nr. Spielerin Erreichte Runde
06. SlowenienSlowenien Polona Hercog Rückzug

07. EstlandEstland Kaia Kanepi Viertelfinale

08. SlowakeiSlowakei Jana Čepelová Achtelfinale

09. NiederlandeNiederlande Richèl Hogenkamp 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1 WC  FrankreichFrankreich A. Cornet 6 7                        
 MontenegroMontenegro D. Kovinić 1 64   1 WC  FrankreichFrankreich A. Cornet 2 3
 RusslandRussland S. Schuk 4 1    RusslandRussland A. Blinkowa 6 6  
 RusslandRussland A. Blinkowa 6 6      RusslandRussland A. Blinkowa 2 1
Q  RumänienRumänien E.-G. Ruse 6 6   5  RumänienRumänien M. Niculescu 6 6  
 SlowakeiSlowakei V. Kužmová 2 2   Q  RumänienRumänien E.-G. Ruse 4 3  
 RumänienRumänien A. Dulgheru 3 5   5  RumänienRumänien M. Niculescu 6 6  
5  RumänienRumänien M. Niculescu 6 7     5  RumänienRumänien M. Niculescu 3 7 6
3  FrankreichFrankreich P. Parmentier 3 6 6   3  FrankreichFrankreich P. Parmentier 6 5 2  
Q  SpanienSpanien O. Sáez Larra 6 2 4   3  FrankreichFrankreich P. Parmentier 6 6  
 TurkeiTürkei B. Eraydın 7 5 6    TurkeiTürkei B. Eraydın 2 4  
LL  VenezuelaVenezuela A. Gámiz 5 7 3     3  FrankreichFrankreich P. Parmentier 6 6
WC  FrankreichFrankreich C. Paquet 5 3   7  EstlandEstland K. Kanepi 2 4  
WC  FrankreichFrankreich J. Ponchet 7 6   WC  FrankreichFrankreich J. Ponchet 1 2  
 BelgienBelgien M. Sanewska 1 3   7  EstlandEstland K. Kanepi 6 6  
7  EstlandEstland K. Kanepi 6 6     5  RumänienRumänien M. Niculescu 6 6
9  NiederlandeNiederlande R. Hogenkamp 5 6 66    DeutschlandDeutschland A. Lottner 4 2
WC  DeutschlandDeutschland S. Lisicki 7 2 7   WC  DeutschlandDeutschland S. Lisicki 7 7  
Q  ChileChile D. Seguel 2 3   WC  SerbienSerbien O. Danilović 5 61  
WC  SerbienSerbien O. Danilović 6 6     WC  DeutschlandDeutschland S. Lisicki 64 6 6
 RusslandRussland P. Monowa 6 6    RusslandRussland P. Monowa 7 3 1  
 RumänienRumänien A. Cadanțu 2 2    RusslandRussland P. Monowa 6 6  
 SchweizSchweiz C. Perrin 6 6    SchweizSchweiz C. Perrin 2 1  
4  KroatienKroatien J. Fett 4 4     WC  DeutschlandDeutschland S. Lisicki 6 2 r
8  SlowakeiSlowakei J. Čepelová 6 6    DeutschlandDeutschland A. Lottner 3 5  
 DeutschlandDeutschland T. Korpatsch 2 3   8  SlowakeiSlowakei J. Čepelová 64 r  
 BulgarienBulgarien W. Tomowa 3 2    DeutschlandDeutschland A. Lottner 7  
 DeutschlandDeutschland A. Lottner 6 6      DeutschlandDeutschland A. Lottner 7 6
Q  FrankreichFrankreich M. Arcangioli 61 5   2  RusslandRussland J. Alexandrowa 63 1  
 UkraineUkraine A. Kalinina 7 7    UkraineUkraine A. Kalinina 4 5  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Pera 0 4   2  RusslandRussland J. Alexandrowa 6 7  
2  RusslandRussland J. Alexandrowa 6 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. RusslandRussland Natela Dsalamidse
SchweizSchweiz Xenia Knoll
1. Runde
02. RumänienRumänien Alexandra Cadanțu
RumänienRumänien Monica Niculescu
Halbfinale
03. NiederlandeNiederlande Michaëlla Krajicek
RusslandRussland Alla Kudrjawzewa
Halbfinale
04. RusslandRussland Walerija Sawinych
BelgienBelgien Maryna Sanewska
Sieg

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Halbfinale Finale
                                       
  1  RusslandRussland N. Dsalamidse
 SchweizSchweiz X. Knoll
3 7 [5]            
WC  FrankreichFrankreich C. Paquet
 FrankreichFrankreich P. Parmentier
6 5 [10]  
WC  FrankreichFrankreich C. Paquet
 FrankreichFrankreich P. Parmentier
1 6 [10]
  3  NiederlandeNiederlande M. Krajicek
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
6 0 [7]  
3  NiederlandeNiederlande M. Krajicek
 RusslandRussland A. Kudrjawzewa
6 6
 
   Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich T. Moore
 SchweizSchweiz C. Perrin
3 4  
  WC  FrankreichFrankreich C. Paquet
 FrankreichFrankreich P. Parmentier
0 2
  4  RusslandRussland W. Sawinych
 BelgienBelgien M. Sanewska
6 6
   SchwedenSchweden C. Lister
 RumänienRumänien E.-G. Ruse
6 5 [14]    
4  RusslandRussland W. Sawinych
 BelgienBelgien M. Sanewska
2 7 [16]  
4  RusslandRussland W. Sawinych
 BelgienBelgien M. Sanewska
w. o.
  2  RumänienRumänien A. Cadanțu
 RumänienRumänien M. Niculescu
 
 FrankreichFrankreich M. Arcangioli
 FrankreichFrankreich S. Reix
3 1
 
  2  RumänienRumänien A. Cadanțu
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 6  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]