Englische Rugby-Union-Meisterschaft 1996/97

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Saison 1996/1997 der English Premiership war die zehnte Saison der obersten Spielklasse der englischen Rugby-Union-Meisterschaft. Aus Sponsoringgründen trug sie den Namen Courage League. Sie umfasste 22 Spieltage mit je einer Vor- und Rückrunde. Den Meistertitel gewannen zum zweiten Mal die London Wasps. Am Ende der Saison stiegen der West Hartlepool RFC und der Orrell RUFC ab.

Courage League[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle
  • Meister und Qualifikation für Heineken Cup
  • Qualifikation für Heineken Cup
  • Abstieg in die National Division One
  • M: Letztjähriger Meister
    P: Promotion (Aufsteiger) aus der National Division One

    Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Tabellen-
    punkte
    01. London Wasps 22 18 1 3 685:406 + 279 37
    02. Bath Rugby (M) 22 15 1 6 836:411 + 425 31
    03. Harlequins 22 15 0 7 745:416 + 329 30
    04. Leicester Tigers 22 14 1 7 600:395 + 205 29
    05. Sale Sharks 22 13 2 7 603:525 + 78 28
    06. Gloucester RFC 22 12 1 9 568:449 + 119 25
    07. Saracens 22 11 1 10 476:589 − 113 23
    08. Northampton Saints (P) 22 10 0 12 515:477 + 38 20
    09. Bristol Rugby 22 8 1 13 432:625 − 193 17
    10. London Irish (P) 22 6 0 16 502:747 − 245 12
    11. West Hartlepool RFC 22 3 0 19 382:795 − 413 6
    12. Orrell RUFC 22 3 0 19 350:886 − 536 6

    Die Punkte wurden wie folgt verteilt:

    • 2 Punkte bei einem Sieg
    • 1 Punkte bei einem Unentschieden
    • 0 Punkte bei einer Niederlage

    National Division One[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Saison der zweiten Liga (National Division One) umfasste 22 Spieltage mit je einer Vor- und Rückrunde. Die zwei bestplatzierten Mannschaften, der Richmond FC und die Newcastle Falcons, stiegen direkt in die Premiership auf. Der Dritt- und Viertplatzierte trugen ein Play-off mit den Zehnt- und Neuntplatzierten der Premiership um den Aufstieg aus, verloren aber beide. Die Rugby Lions und der Nottingham RFC mussten in die National Division Two absteigen.

    Tabelle
  • Aufstieg in die Premiership
  • Abstieg in die National Division Two
  • P: Promotion (Aufsteiger) aus der National Division Two

    Team Spiele Siege Unent. Ndlg. Spiel-
    punkte
    Diff. Tabellen-
    punkte
    01. Richmond FC (P) 22 19 2 1 986:410 + 576 40
    02. Newcastle Falcons 22 19 1 2 1255:346 + 909 39
    03. Coventry RFC (P) 22 16 1 5 738:394 + 344 33
    04. Bedford Blues 22 15 0 7 720:482 + 238 30
    05. London Scottish 22 11 0 11 549:568 − 19 22
    06. Wakefield RFC 22 11 0 11 504:557 − 53 22
    07. Rotherham RUFC (P) 22 10 0 12 525:661 − 136 20
    08. Moseley RFC 22 9 0 13 492:741 − 249 18
    09. Waterloo RFC 22 8 0 14 506:661 − 155 16
    10. Blackheath FC 22 7 0 15 412:641 − 229 14
    11. Rugby Lions (P) 22 3 0 19 317:1060 − 743 6
    12. Nottingham RFC 22 2 0 20 344:827 − 483 4

    * Abzug von 2 Punkten

    Die Punkte wurden wie folgt verteilt:

    • 2 Punkte bei einem Sieg
    • 1 Punkte bei einem Unentschieden
    • 0 Punkte bei einer Niederlage

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]