Enrico Fantini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Enrico Fantini
Fantini.jpg
Enrico Fantini (2005)
Personalia
Geburtstag 27. Februar 1976
Geburtsort CuneoItalien
Größe 180 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
1990–1993 AC Cuneo
1993–1994 Juventus Turin
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–1995 Juventus Turin 1 0(0)
1995–1996 US Cremonese 20 0(1)
1996–1997 FBC Unione Venedig 17 0(1)
1997–1998 US Alessandria Calcio 33 (10)
1998–1999 AS Livorno 31 0(7)
1999–2000 AS Cittadella 20 0(5)
2000–2001 AC Chievo Verona 40 0(3)
2001–2002 FC Modena 18 0(2)
2002–2004 FBC Unione Venedig 53 (11)
2004–2005 AC Florenz 48 0(2)
2005–2006 FC Turin 38 0(9)
2006–2007 FC Bologna 19 0(2)
2007–2009 FC Modena 41 0(3)
2009–2010 US Alessandria Calcio 32 0(3)
2010–2013 AC Cuneo 78 (45)
2013 Savona 1907 FBC 11 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Enrico Fantini (* 27. Februar 1976 in Cuneo) ist ein italienischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von seinem Heimatverein AC Cuneo wechselte Enrico Fantini zu Juventus Turin, wo er in der Serie A in der Saison 1994/95 zu einem Einsatz kam und unter Marcello Lippi die Italienische Meisterschaft gewann.

In der Folgesaison ging der Stürmer zur US Cremonese und wechselte fortan nahezu in jeder Saison den Club. Hauptsächlich spielte er in der zweitklassigen Serie B und der drittklassigen Serie C1 bzw. Lega Pro Prima Divisione. Nach 13 unterschiedlichen Stationen, wobei er jeweils zweimal für FBC Unione Venedig und FC Modena spielte, wechselte er 2010 wieder zu seinem Heimatverein AC Cuneo, wo er bis Januar 2013 unter Vertrag stand.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]