Enrile (Cagayan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Municipality of Enrile
Lage von Enrile (Cagayan) in der Provinz Cagayan
Karte
Basisdaten
Region: Cagayan Valley
Provinz: Cagayan
Barangays: 22
Distrikt: 3. Distrikt von Cagayan
PSGC: 021512000
Einkommensklasse: 4. Einkommensklasse
Haushalte: 5223
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 35.834
Zensus 1. August 2015
Koordinaten: 17° 33′ N, 121° 41′ OKoordinaten: 17° 33′ N, 121° 41′ O
Geographische Lage auf den Philippinen
Enrile (Cagayan) (Philippinen)
Enrile (Cagayan)
Enrile (Cagayan)

Enrile ist eine Stadtgemeinde in der philippinischen Provinz Cagayan. Die Gemeinde liegt im Süden der Provinz. In der südwestlichen Ecke grenzt sie an die Provinz Kalinga und im Rest des Südens an die Provinz Isabela. Im Jahr 2015 zählte sie 35.834 Einwohner. Das Gebiet war bereits vor der spanischen Eroberung besiedelt und wurde früher Cabug genannt. Der Großteil der Bevölkerung lebt vom Anbau von Reis, Mungbohnen und Erdnüssen.

Enrile ist in die folgenden 22 Baranggays aufgeteilt:

  • Alibago
  • Barangay I
  • Barangay II
  • Barangay III
  • Barangay III-A
  • Barangay IV
  • Batu
  • Divisoria
  • Inga
  • Lanna
  • Lemu Norte
  • Lemu Sur
  • Liwan Norte
  • Liwan Sur
  • Maddarulug Norte
  • Maddarulug Sur
  • Magalalag East
  • Magalalag West
  • Maracuru
  • Roma Norte
  • Roma Sur
  • San Antonio