Enterprise Architect

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Enterprise Architect

Logo
Basisdaten

Entwickler SparxSystems
Aktuelle Version 13 Build 1352[1]
Betriebssystem Windows
Programmiersprache C++
Kategorie UML-Werkzeug
Lizenz Proprietär
deutschsprachig ja
www.sparxsystems.de

Enterprise Architect (abgekürzt EA) von SparxSystems Ltd (Creswick, Australien) ist ein Softwaremodellierungswerkzeug, dessen Kernfähigkeit die UML-Modellierung mit Round-Trip-Engineering darstellt. Es unterstützt außerdem Anforderungsmanagement, modellgetriebene Architektur, Business Process Modeling und SysML. Außerdem kann der Anwender kostenpflichtige Add-Ins integrieren, die zum Beispiel die parallele Entwicklung mit EA und Eclipse, Microsoft Visual Studio oder DOORS vereinfachen[2]. Darüber hinaus liefert Enterprise Architect eine Programmierschnittstelle zur Entwicklung eigener Add-Ins mit.

Enterprise Architect unterstützt viele verbreitete Programmiersprachen wie C++, Java, Python, Delphi, C#, VB.Net, Visual Basic, ActionScript, PHP und über ein Add-on auch CORBA in der Generierung und der Code-Rückführung (nicht in allen Versionen) von Software.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enterprise Architect hat laut eigenen Angaben über 740.000 registrierte Nutzer weltweit.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Steinpichler, Dietmar: Kompendium zu Enterprise Architect von SparxSystems (deutsch). SparxSystems Eigenverlag, Wien 2016, ISBN 978-3-9503784-0-5.
  • Steinpichler, Dietmar: Compendium of Enterprise Architect from SparxSystems (englisch). SparxSystems Eigenverlag, Wien 2016, ISBN 978-3-9503784-1-2.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. sparxsystems.com: Enterprise Architect's Recent Feature List. Abgerufen am 18. April 2018 (englisch).
  2. Erweiterungen für Enterprise Architect. Abgerufen am 19. Februar 2016.
  3. Sparx Systems - About Us. Abgerufen am 22. Mai 2017 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]