Entre-Deux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Entre-Deux
Wappen von Entre-Deux
Entre-Deux (Réunion)
Entre-Deux
Region Réunion
Département Réunion
Arrondissement Saint-Pierre
Kanton Entre-Deux (Hauptort)
Gemeindeverband Communauté d’agglomération du Sud
Koordinaten 21° 15′ S, 55° 28′ OKoordinaten: 21° 15′ S, 55° 28′ O
Höhe 109–2.352 m
Fläche 66,83 km²
Einwohner 6.519 (1. Jan. 2013)
Bevölkerungsdichte 98 Einw./km²
Postleitzahl 97414
INSEE-Code
Website www.village-entredeux.fr

Aussicht zur Küste

Entre-Deux ist eine Gemeinde im Inneren des französischen Überseedépartements La Réunion. Sie ist der Hauptort des Kantons Entre-Deux im Arrondissement Saint-Pierre und hat 6519 Einwohner (Stand 1. Januar 2013).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Inneren der Insel Réunion zwischen den beiden Zuflüssen des Rivière Saint-Étienne: dem Bras de Cilaos im Westen und dem Bras de la Plaine im Osten. Sie grenzt an die Nachbargemeinden Cilaos, Saint-Benoît, Saint-Louis, Saint-Pierre und Le Tampon

Geschichte und Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1839 wird das Gebiet der heutigen Gemeinde die 5. Sektion von St.Pierre
  • 1882 Gründung der Gemeinde Entre-Deux
  • Bürgermeister ist seit 2001 Bachil Moussa Valy

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
(Quelle: INSEE[1])
1967 1974 1981 1990 1999 2006 2009
3 723 3 745 3 705 4 260 5 170 5 713 6 176

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt in der Gemeinde das Collège Le Dimitile, mit 412 Schülern und Schülerinnen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Entre-Deux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Entre-deux beim Statistikamt Insee