Entwertung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Entwertung steht:

  • in der Volkswirtschaftslehre für den Prozess, bei dem Geld an Wert verliert, also der Geldwert sinkt, siehe Geldentwertung
  • in der Philatelie für das Abstempeln der Briefmarken, siehe Entwertung (Philatelie)
  • im öffentlichen Verkehr für das Abstempeln von Fahrkarten mittels Entwerter
  • in der Psychologie und Psychotherapie für die Geringschätzung einer Person, einer Handlung oder eines Sachverhalts, siehe Entwertung (Psychologie)
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.