Enzersfeld im Weinviertel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Enzersfeld)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Enzersfeld im Weinviertel
Wappen von Enzersfeld im Weinviertel
Enzersfeld im Weinviertel (Österreich)
Enzersfeld im Weinviertel
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Niederösterreich
Politischer Bezirk: Korneuburg
Kfz-Kennzeichen: KO
Fläche: 9,85 km²
Koordinaten: 48° 22′ N, 16° 26′ O48.36027777777816.429166666667186Koordinaten: 48° 21′ 37″ N, 16° 25′ 45″ O
Höhe: 186 m ü. A.
Einwohner: 1.644 (1. Jän. 2014)
Postleitzahl: 2202
Vorwahl: 02262
Gemeindekennziffer: 3 12 02
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstraße 36
2202 Enzersfeld im Weinviertel
Website: www.enzersfeld.at
Politik
Bürgermeister: Josef Schiel (ÖVP)
Gemeinderat: (2015)
(19 Mitglieder)
12
6
1
12 
Von 19 Sitzen entfallen auf:
Lage der Marktgemeinde Enzersfeld im Weinviertel im Bezirk Korneuburg
Bisamberg Enzersfeld im Weinviertel Ernstbrunn Großmugl Großrußbach Hagenbrunn Harmannsdorf Hausleiten Korneuburg Langenzersdorf Leitzersdorf Leobendorf Niederhollabrunn Rußbach Sierndorf Spillern Stetteldorf am Wagram Stetten Stockerau NiederösterreichLage der Gemeinde Enzersfeld im Weinviertel im Bezirk Korneuburg (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

Enzersfeld im Weinviertel ist eine Marktgemeinde[1] mit 1644 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2014) im Bezirk Korneuburg in Niederösterreich.

Geografie[Bearbeiten]

Enzersfeld liegt im Weinviertel in Niederösterreich östlich von Korneuburg. Die Fläche der Gemeinde umfasst 9,84 km². 4 % der Fläche sind bewaldet.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Das Gemeindegebiet umfasst folgende zwei Ortschaften (in Klammern Einwohnerzahl Stand 31. Oktober 2011[2]):

  • Enzersfeld im Weinviertel (1070)
  • Königsbrunn im Weinviertel (551)

Die Gemeinde besteht aus den Katastralgemeinden Enzersfeld und Königsbrunn.

Geschichte[Bearbeiten]

Enzersfeld und Königsbrunn am Ostabhang des Bisamberg-Zuges, um 1873 (Aufnahmeblatt der Landesaufnahme)

Die selbständigen Gemeinden Enzersfeld und Königsbrunn schlossen sich am 1. Jänner 1970 zur Großgemeinde Enzersfeld zusammen.

Seit 2006 ist Enzersfeld Mitglied des Regionalentwicklungsvereins 10 vor Wien. Mit Beschluss des Gemeinderats vom Jänner 2009 erfolgte die Umbenennung der Gemeinde auf Enzersfeld im Weinviertel.[3]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]


Politik[Bearbeiten]

Bürgermeister der Gemeinde ist Josef Schiel, Amtsleiterin Maria Spindler.

Im Gemeinderat gibt es bei 19 Sitzen nach der Gemeinderatswahl vom 25. Jänner 2015 folgende Mandatsverteilung: ÖVP 12, SPÖ 6, FPÖ 1.

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Siehe auch: Liste der denkmalgeschützten Objekte in Enzersfeld im Weinviertel

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Nichtlandwirtschaftliche Arbeitsstätten gab es im Jahr 2001 52, land- und forstwirtschaftliche Betriebe nach der Erhebung 1999 64. Die Zahl der Erwerbstätigen am Wohnort betrug nach der Volkszählung 2001 670. Die Erwerbsquote lag 2001 bei 48,25 %.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Erhebung zur Marktgemeinde am 1. Juli 2010 (abgerufen am 19. April 2011)
  2. Statistik Austria, Registerzählung vom 31. Oktober 2011
  3. noen.at

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Enzersfeld im Weinviertel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien