Enzo Staiola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Enzo Staiola (* 15. November 1939 in Rom) ist ein ehemaliger italienischer Schauspieler und Mathematiklehrer.

Einen festen Platz in der Filmgeschichte erreichte er durch die wichtige Nebenrolle, die er neben Lamberto Maggiorani in Vittorio De Sicas Meisterwerk Fahrraddiebe spielte.[1] Staiola, der zu dieser Zeit neun Jahre alt war, trat in den folgenden Jahren als Kinderstar in weiteren Produktionen auf, unter anderem in Die barfüßige Gräfin mit Humphrey Bogart. Als Erwachsener wurde er Mathematiklehrer.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1948: Fahrraddiebe (Ladri di biciclette)
  • 1950: Herzen kennen keine Grenze (Cuori senza frontiere)
  • 1951: Geheimdienst schlägt zu (I'll Get You for This)
  • 1951: Fünf Mädchen und ein Mann (A Tale of Five Cities)
  • 1952: Andere Zeiten (Altri tempi – Zibaldone n. 1)
  • 1953: Don Camillos Rückkehr (Le retour de Don Camillo)
  • 1954: Die barfüßige Gräfin (The Barefoot Contessa )

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Enrico Lancia, Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano: Gli artisti. Gli attori dal 1930 ai giorni nostri. Gremese Editore, 2003, , ISBN 88-8440-269-7.