Eo-Navia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eo-Navia
Map of Asturias highlighting Eo-Navia.png
Die Lage der Comarca in Asturien
Basisdaten
Provinz: Asturien
Hauptort: Navia
Fläche: 1645 km²
Einwohner: 37.171 (2019)
Gemeinden: 19

Die Comarca Eo-Navia (spanisch und asturisch Comarca del Eo-Navia) ist eine von acht Comarcas (Verwaltungseinheit) der Autonomen Region Asturien. Verwaltungssitz der Comarca ist Navia.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeinde Bevölkerung 1. Januar 2019 Fläche
Boal 1505 120,28 km²
Castropol 3402 125,77 km²
Coaña 3315 65,80 km²
El Franco 3796 78,04 km²
Grandas de Salime 835 112,56 km²
Illano (Eilao) 346 102,70 km²
Ibias 1251 333,30 km²
Navia 8380 63,12 km²
Pesoz 147 38,97 km²
San Martín de Oscos 377 66,56 km²
Santa Eulalia de Oscos 450 47,12 km²
San Tirso de Abres 410 31,42 km²
Tapia de Casariego 3786 65,99 km²
Taramundi 623 82,16 km²
Valdés 11.504 353,52 km²
Vegadeo 3926 82,16 km²
Villanueva de Oscos 292 72,98 km²
Villayón 1206 132,46 km²

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]