Eparchie Breslau-Danzig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eparchie Breslau-Danzig
Basisdaten
Rituskirche Ukrainische Griechisch-Katholische Kirche
Staat Polen
Kirchenprovinz Erzeparchie Przemyśl-Warschau
Diözesanbischof Włodzimierz Juszczak OSBM
Pfarreien 57 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken 50.000 (31.12.2007 / AP2009)
Diözesanpriester 25 (31.12.2007 / AP2009)
Ordenspriester 3 (31.12.2007 / AP2009)
Katholiken je Priester 1.786
Ordensbrüder 3 (31.12.2007 / AP2009)
Ordensschwestern 14 (31.12.2007 / AP2009)
Ritus Byzantinischer Ritus
Liturgiesprache Ukrainisch
Kathedrale Vinzenz und Jakobus in Breslau
Konkathedrale St. Bartholomäus und Schutz der allerheiligsten Jungfrau Maria in Danzig
Website www.cerkiew.net.pl
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz Erzeparchie Przemyśl-Warschau

Die Eparchie Breslau-Danzig (lat.: Dioecesis Vratislaviensis-Gedanensis ritus bysantini ucraini) ist eine in Polen gelegene Eparchie der ukrainischen griechisch-katholischen Kirche mit Sitz in Breslau.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Eparchie Breslau-Danzig wurde am 24. Mai 1996 durch Papst Johannes Paul II. mit der Apostolischen Konstitution Ecclesia catholica errichtet und der Erzeparchie Przemyśl-Warschau als Suffragandiözese unterstellt.[1]

Bischöfe der Eparchie Breslau-Danzig[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Eparchie Breslau-Danzig – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ioannes Paulus II: Const. Apost. Ecclesia catholica, AAS 88 (1996), n. 10, S. 795f.
Kathedrale St. Vinzenz und St. Jakobus in Breslau
Konkathedrale St. Bartholomäus und Schutz der allerheiligsten Jungfrau Maria in Danzig