Eparchie Saint Thomas the Apostle of Chicago

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eparchie Saint Thomas the Apostle of Chicago
Karte Eparchie Saint Thomas the Apostle of Chicago
Basisdaten
Rituskirche Syro-malabarische Kirche
Staat Vereinigte Staaten
Kirchenprovinz Immediat
Diözesanbischof Jacob Angadiath
Weihbischof Joy Alappat
Fläche 9.629.091 km²
Pfarreien 16 (31.12.2004 / AP2005)
Einwohner 308.241.000 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken 166.000 (31.12.2004 / AP2005)
Anteil 0,1 %
Diözesanpriester 21 (31.12.2004 / AP2005)
Ordenspriester 1 (31.12.2004 / AP2005)
Katholiken je Priester 7.545
Ordensbrüder 1 (31.12.2004 / AP2005)
Ordensschwestern 12 (31.12.2004 / AP2005)
Ritus Syro-malabarisch
Liturgiesprache Malayalam
Kathedrale Mar Thoma Shleeha Cathedral Church
Website www.stthomasdiocese.org

Das Eparchie Saint Thomas the Apostle of Chicago (lateinisch Eparchia Sancti Thomae Apostoli Chicagiensis Syrorum-Malabarensium) ist eine Eparchie der mit der römisch-katholischen Kirche unierten syro-malabarischen Kirche mit Sitz in Cicero in den Vereinigten Staaten. Der Ortsordinarius ist seit der Gründung Jacob Angadiath, der auch permanenter Apostolischer Visitator der syro-malabarischen Katholiken in Kanada ist.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papst Johannes Paul II. gründete mit der Apostolischen Konstitution Congregatio am 13. März 2001 die erste Eparchie der syro-malabarischen katholischen Kirche außerhalb Indiens.

Mehrere Gemeinden der Knananiten sind in der Diözese organisiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]