Epe (Nigeria)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

6.57722222222223.9936111111111Koordinaten: 6° 35′ N, 4° 0′ O

Karte: Nigeria
marker
Epe (Nigeria)

Epe ist eine Hafenstadt in Nigeria im Bundesstaat Lagos mit 87.289 Einwohnern [1].

Epe liegt ca. 60 km östlich der Hauptstadt Lagos und ca. 25 km südlich von Ijebu-Ode. Epe wurde in der Mitte des 18. Jahrhunderts als wichtiger Hafen für das Königreich der Ijebu gegründet, hat heute aber nur noch regionale Bedeutung. [2] Verschifft werden vor allem landwirtschaftliche Produkte, in früheren Zeiten auch Sklaven.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven:@1 @2 Vorlage:Toter Link/bevoelkerungsstatistik.deBevölkerungsdaten 2012
  2. über Orte mit dem Namen "Epe", u.a. Epe in Nigeria, siehe: Christian H. Freitag: "Epe? - Epe? - Epe!", in: Bürgerbuch Gronau - Epe, 2000/01, S. 214ff