Epupa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Wahlkreis Epupa in Kunene
Epupafälle

Epupa (Otjiherero für Fallendes Wasser) ist eine Ansiedlung im gleichnamigen Wahlkreis mit einer Fläche von 23.518 km² und 17.696 Einwohnern (Stand 2011).

Epupa liegt am Kunene im Gebiet der Himba, wo sich auch die gleichnamigen Epupafälle befinden.

Koordinaten: 17° 0′ S, 13° 15′ O