Erasmus Medal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Erasmus Medal ist die höchste Auszeichnung der Academia Europaea. Sie wird für langfristig erbrachte, herausragende Wissenschaftsleistungen jährlich vergeben und ist mit einer Ehrenmitgliedschaft in der Akademie und einer Ehrenvorlesung auf der Jahrestagung der Akademie verbunden. Die Auszeichnung wird (Stand 2014) von der Heinz-Nixdorf-Stiftung gesponsert.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angegeben sind das Jahr und der Ort der Jahrestagung, der Preisträger und sein Fachgebiet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ilire Hasani, Robert Hoffmann: Academy of Europe: 2016 Erasmus Medal. In: ae-info.org. 5. Januar 2016, abgerufen am 11. Januar 2016.