Erbsattel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

xBWx

Erbsattel
Himmelsrichtung Nordwest Ost
Passhöhe 671 m ü. A.
Bundesland Steiermark
Wasserscheide Erbbach
Talorte St. Gallen Großreifling
Ausbau Landesstraße 705 Erbstraße
Gebirge Ennstaler Alpen
Karte (Steiermark)
Erbsattel (Steiermark)
Erbsattel
Koordinaten 47° 39′ 27″ N, 14° 39′ 36″ OKoordinaten: 47° 39′ 27″ N, 14° 39′ 36″ O
k

Der Erbsattel (oder Erb) ist ein 671 m ü. A.[1] hoch gelegener Gebirgspass im österreichischen Bundesland Steiermark. Über den Pass führt die Straße L705, sie verbindet die Orte St. Gallen (im Westen) und Großreifling (im Osten). Das Schloss Kassegg befindet sich am Erbsattel, ca. 300 Meter südöstlich der Passhöhe.

Beiderseits des Sattels befinden sich verstreute Häuser von Erb, nur um den höchsten Punkt wird die Ansiedlung Hocherb genannt.

Dieser Pass ist Ausgangspunkt für Wanderungen im Gesäuse, z. B. auf den Kleinen Buchstein und die Ennstaler Hütte.[2]

Die nahegelegene Erbschlucht mit ihren Rutschen, Abseilstellen und einem 25-m-Wasserfall ist ideal für den Canyoning-Sport.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ÖK50 in: www.austrianmap.at, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen Österreich, Österreichische Karte, Maßstab 1:50.000.
  2. Erb Radtour Steiermark, in: www.biketours4you.at, abgerufen am 18. März 2015.
  3. Canyoning Tour Erbsattelschlucht in: www.raftingcamp.at, abgerufen am 18. März 2015.