Erbsenerntemaschine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erbsenvollernter im Einsatz

Erbsenerntemaschinen sind selbstfahrende Erntegeräte für die Beerntung von Erbsen für die Konservierung in Dosen oder für Tiefkühlkost.

Gründruscherbsen sind ein sehr empfindliches Ernteprodukt. Daher ist das Aufnehmen des Erntegutes (Laub einschließlich der Hülsen) und die Trennung der Bestandteile landmaschinentechnisch recht schwierig. Es werden nachstehende Maschinenbestandteile unterschieden:

  • Dreschsystem
  • Körnersammelband
  • Absaugvorrichtung
  • Hülsenseparierung

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Erbsenvollernter – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien