Erel Paz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erel Paz (* 1974) ist ein israelischer Komponist.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paz besuchte bis 1991 die Thelma Yellin High School of Arts in Giw’atajim. Danach studierte er bis 2000 Komposition bei Eyal El-Dor, Sergio Natra, Ari Ben-Shabetai und Mark Kopytman an der Jerusalem Academy of Music and Dance. Seine Musik wurde in Asien, Europa und den USA gespielt. Er ist Mitglied der Israel Composers' League.

Preise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Erster Preis bei der Liebersohn Composition Competition (2000/06)
  • Erster Preis/Publikumspreis der Seoul International Competition For Composers (2001)
  • ACL Yoshiro IRINO Memorial Prize (2004)
  • ACUM Award (2005)
  • Israeli Prime Minister Award (2006)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]