Ergün Penbe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ergün Penbe
Ergün penbe'13.JPG
Ergün Penbe (2012)
Personalia
Geburtstag 17. Mai 1972
Geburtsort ZonguldakTürkei
Größe 176 cm
Position Linker Außenverteidiger
Linkes Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1990–1991 Kilimlispor 33 0(0)
1991–1994 Gençlerbirliği Ankara 57 0(3)
1994–2007 Galatasaray Istanbul 304 (10)
2007–2008 Gaziantepspor 17 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1994–2006 Türkei 49 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2009 Hacettepe SK
2010 Mersin İdman Yurdu
2010 Kartalspor
2011 Kayseri Erciyesspor
2012–2013 Giresunspor
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Ergün Penbe (* 17. Mai 1972 in Zonguldak) ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler und heutiger Trainer.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergün Penbe begann seine professionelle Karriere in der Saison 1990/91 bei Kilimli Belediyespor. Bereits nach einer Saison schaffte es Ergün in die Süper Lig zu wechseln. Fortan spielte er für Gençlerbirliği Ankara. In den ersten beiden Jahren kam er lediglich zu drei Einsätzen, erst im dritten Jahr etablierte sich Penbe in die Stammmannschaft. Zum Ende der Saison 1993/94 verließ er Ankara und unterschrieb bei Galatasaray Istanbul.

Im Trikot von Galatasaray Istanbul spielte der Mittelfeldspieler in 13 Jahren 304 Ligaspiele und erzielte dabei zehn Tore. Bei den Rot-Gelben wurde er sechsmal türkischer Fußballmeister und viermal türkischer Pokalsieger. Außerdem gehörte er zum Kader der in der Saison 1999/2000 den UEFA-Pokal und später den UEFA Supercup gewann.

Seine Karriere beendete Ergün Penbe nach der Saison 2007/08 bei Gaziantepspor.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergün Penbe spielte am 20. April 1994 gegen Russland zum ersten Mal für die Türkei. Er nahm mit der Nationalmannschaft an der Fußball-Europameisterschaft 2000, Fußball-Weltmeisterschaft 2002 und am Confed-Cup 2003 teil.

Sein 49. und letztes Länderspiel machte Penbe am 6. September 2006 im EM-Qualifikationsspiel gegen Malta.

Trainerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Saison 2008/09 wurde Penbe Co-Trainer von Erdoğan Arıca bei Hacettepespor. Nach dem am 3. März 2009 Arıca von Hacettepespor gekündigt wurde, übernahm Ergün Penbe für den Rest der Saison die Mannschaft. Es folgten kurze Stationen bei Mersin İdman Yurdu, Kartalspor und Kayseri Erciyesspor.

Im November 2011 übernahm Penbe den Drittligisten Giresunspor. Mit diesem Klub gelang Penbe nicht der erhoffte Erfolg. Vielmehr spielte er mit seiner Mannschaft gegen Saisonende gegen den Abstieg und sicherte sich erst in den letzten Wochen den Klassenerhalt. Mit Saisonende verließ er Giresunspor wieder.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galatasaray Istanbul

Nationalmannschaft

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]