Eric-M.-Warburg-Preis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mit dem nach dem Hamburger Bankier Eric Moritz Warburg benannten Preis ehrt das deutsch-amerikanische Netzwerk Atlantik-Brücke Persönlichkeiten, die dazu beigetragen haben, Deutschlands Platz in der atlantischen Allianz zu sichern und zu festigen.[1]

Preisträger

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der deutsche Künstler Xavier Naidoo erwähnt den Eric-M.-Warburg-Preis in dem Lied Goldwagen / Goldwaagen. Im Text äußert sich Naidoo kritisch zu dem Preis.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. RRn z. A. Dr. Jana Leichsenring: Eric M. Warburg und der Eric-M.-Warburg-Preis. Deutscher Bundestag, abgerufen am 9. Dezember 2018.
  2. Liedtext von Xavier Naidoos "Goldwaagen / Goldwagen"