Eric Morecambe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Statue des Komikers Eric Morecambe am Strand von Morecambe

Eric John Bartholomew (* 14. Mai 1926 in Morecambe, Lancashire, England; † 28. Mai 1984), bekannt unter dem Künstlernamen Eric Morecambe, war zusammen mit Ernie Wise Mitglied des englischen Komiker-Duos Morecambe and Wise.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während des Zweiten Weltkrieges musste Morecambe Zwangsarbeit in der Kohlemine von Accrington im Rahmen Bevin Boys-Programmes leisten, wofür ein Teil der Wehrpflichtigen eingesetzt wurden.[1][2][3]

Seinen Künstlernamen wählte Bartholomew nach seinem Heimatort, dem Seebad Morecambe in Lancashire. Der Badeort bedankte sich dafür mit einer Statue am Strand, die von Königin Elisabeth II. persönlich eingeweiht wurde.

Seine Bedeutung zeigt sich auch dadurch, dass er in den 32. Platz in der Liste der „100 Greatest Britons“ (100 bedeutendsten Briten) gewählt wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.morecambe.co.uk/ericmorecambe.html
  2. http://www.telegraph.co.uk/news/uknews/1555056/Bevin-Boys-war-effort-honoured-with-badge.html
  3. https://www.theguardian.com/stage/2009/jun/28/eric-morecambe-edinburgh-play