Eric Nenninger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eric Nenninger (* 19. November 1978 in St. Louis, Missouri) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eric Nenningers Karriere begann als Mitwirkender in einer Folge von Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI. Danach hatte er noch ein paar Gastauftritte in anderen Fernsehserien, bis ihm der Durchbruch bei der Sitcom Malcolm mittendrin gelang, wo er den Schulkollege und späteren Arbeitskollegen der Hauptrolle Francis (Christopher Masterson) spielte. Daraufhin war er in vielen Fernsehserien wie CSI: Den Tätern auf der Spur und Generation Kill zu sehen. 2009 verkörperte er in den Filmen Reconciliation und Half – Dragon Sanchez zwei Hauptrollen und 2010 im Fernsehfilm Amish Grace.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Film[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2003: Jeepers Creepers 2
  • 2003: The Pool at Maddy Breaker’s
  • 2004: Then Comes Marriage
  • 2009: Half – Dragon Sanchez
  • 2009: Reconciliation
  • 2010: Amish Grace

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]