Erick Gutiérrez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erick Gutiérrez
Erick Gutierrez.jpg
Erick Gutiérrez (2015)
Spielerinformationen
Name Erick Gabriel Gutiérrez Galaviz
Geburtstag 15. Juni 1995
Geburtsort Ahome, SinaloaMexiko
Größe 176 cm
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2010–2013 CF Pachuca
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2013– CF Pachuca 94 (10)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2015 Mexiko U-20 7 0(0)
2016 Mexiko U-23 7 0(4)
2016– Mexiko 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. Januar 2017

2 Stand: 3. Januar 2017

Erick Gabriel Gutiérrez Galaviz (* 15. Juni 1995 in Ahome, Sinaloa) ist ein mexikanischer Fußballspieler, der vorwiegend im Mittelfeld agiert.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gutiérrez stammt aus der Nachwuchsabteilung des CF Pachuca, bei dem er auch seinen ersten Profivertrag erhielt.

Für die erste Mannschaft der Tuzos kam er erstmals in einem am 25. September 2013 ausgetragenen Pokalspiel bei den Tiburones Rojos Veracruz (1:4) zum Einsatz. Sein Debüt in der mexikanischen Liga absolvierte er am 26. Oktober 2013 in einem Heimspiel gegen den CD Cruz Azul, das torlos endete.

Noch immer in Diensten des CF Pachuca, gewann er mit den Tuzos in der Clausura 2016 den mexikanischen Meistertitel.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2015 bestritt Gutiérrez alle drei Spiele der mexikanischen U-20-Nationalmannschaft, die diese bei der U-20-Fußball-Weltmeisterschaft 2015 bestritt, als „El Tri“ bereits nach der Vorrunde ausschied.

2016 gehörte Guzmán zum Aufgebot der mexikanischen U-23-Auswahl, die Mexiko beim Olympischen Fußballturnier vertrat und ebenfalls nach der Vorrunde abreisen musste.

Am 12. Oktober 2016 kam Gutiérrez in einem Testspiel gegen Panama (1:0) erstmals für die mexikanische A-Nationalmannschaft zum Einsatz.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]