Ernest Tjela

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernest Tjela (* 16. Oktober 1954) ist ein ehemaliger lesothischer Marathonläufer.

Von 1985 bis 1987 gewann er dreimal in Folge den Peninsula Marathon in Kapstadt. Seine Siegerzeit von 2:11:47 h ist auch heute noch Streckenrekord.[1] Bei der südafrikanischen Marathonmeisterschaft 1986 stellte er als Dritter mit 2:11:00 h seine persönliche Bestzeit auf.

1987 triumphierte er beim Port-Elizabeth-Marathon und beim Columbus-Marathon. Im Jahr darauf gewann er den München-Marathon, und 1989 wurde er Dritter beim Los-Angeles-Marathon und siegte beim San-Francisco-Marathon.

Bei den Panafrikanischen Spielen 1991 gewann er die Silbermedaille.

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. ARRS: Peninsula Marathon