Ernestviller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ernestviller
Wappen von Ernestviller
Ernestviller (Frankreich)
Ernestviller
Region Grand Est
Département Moselle
Arrondissement Sarreguemines
Kanton Sarralbe
Gemeindeverband Sarreguemines Confluences
Koordinaten 49° 4′ N, 6° 58′ OKoordinaten: 49° 4′ N, 6° 58′ O
Höhe 225–276 m
Fläche 4,44 km2
Einwohner 501 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 113 Einw./km2
Postleitzahl 57510
INSEE-Code

Ernestviller (deutsch: Ernstweiler) ist eine französische Gemeinde mit 501 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Sarreguemines, zum Kanton Sarralbe und zum Gemeindeverband Sarreguemines Confluences.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde befindet sich sieben Kilometer südwestlich von Sarreguemines und somit nah an der Grenze zum Saarland. Zur Gemeinde gehört der Ortsteil Heckenransbach.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde 1603 durch den Grafen Ernest de Mansfeld gegründet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009 2014
Einwohner 321 342 355 506 527 509 519 495

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Michel von 1910
  • Kirche Notre-Dame-de-la-Visitation im Ortsteil Heckenransbach aus dem 15. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ernestviller – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien