Ernst-Bloch-Gesellschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Ernst-Bloch-Gesellschaft ist ein eingetragener Verein, der sich primär die Verbreitung und Förderung des Werkes von Ernst Bloch und darüber hinaus Erforschung und Förderung des Bezugs seiner Philosophie auf das heutige Denken zum Ziel gesetzt hat.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie wurde 1986 gegründet und hat ihren Sitz in Ludwigshafen am Rhein, der Geburtsstadt Ernst Blochs, in der auch das Ernst-Bloch-Zentrum angesiedelt ist. Gründungsmitglied war unter anderen der Philosoph Roland Bothner (* 1953). Ehrenpräsident der Gesellschaft ist der Philosoph Burghart Schmidt, der von 1986 bis 2006 ihr Präsident war.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]