Ernst Gall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ernst Gall

Ernst Gall (* 17. Februar 1888 in Danzig; † 5. August 1958 in München) war ein deutscher Kunsthistoriker und Denkmalpfleger. Er vertrat den Formalismus als kunstgeschichtliche Methode, die er bei Heinrich Wölfflin gelernt hatte.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ernst Gall studierte nach einem abgebrochenen Jurastudium Kunstgeschichte an der Universität Grenoble, der Sorbonne und der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin. Zu seinen Lehrern gehörten Heinrich Wölfflin und Adolph Goldschmidt. Er zog als Soldat in den Ersten Weltkrieg, schrieb aber noch in dieser Zeit seine Dissertation, die er 1915 mit der Promotion zum Dr. phil. abschloss.[1]

Nach dem Krieg bekam Gall 1920 eine Anstellung im Denkmalamt von Halle an der Saale. 1930 holte ihn Paul Hübner zur Preußischen Verwaltung der Staatlichen Schlösser und Gärten, deren Direktor er in der Zeit des Nationalsozialismus wurde. Nach deren Auflösung im Jahre 1945 wurde er 1946 Leiter der Bayerischen Schlösserverwaltung. Die Ludwig-Maximilians-Universität München berief ihn 1952 auf ihren Lehrstuhl für Architekturgeschichte. 1953 wurde er emeritiert.

Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gall verfasste dreizehn Monographien und Kataloge zur Architektur- und Kunstgeschichte. 1923 begründete er das Jahrbuch des Zentralinstituts für Kunstgeschichte. Ab 1934 wirkte Gall federführend in der Dehio-Vereinigung bei der Überarbeitung von Georg Dehios Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler mit. Ab 1948 wurde er Herausgeber der Fachzeitschrift Kunstchronik. Nach dem Tod Otto Schmitts führte er ab 1951 mit Ludwig Heinrich Heydenreich, Hans Martin von Erffa und Karl August Wirth das Reallexikon zur Deutschen Kunstgeschichte fort.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dissertation: Studien über das Verhältnis der niederrheinischen und französischen Architektur in der ersten Hälfte des XIII. Jahrhunderts: Teil 1. Die niederrheinischen Apsidengliederungen nach normannischem Vorbilde

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ernst Gall – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien