Ernst Kahler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernst Kahler (* 7. November 1914 in Berlin; † 18. Juni 1993 ebenda) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Schulbesuch studierte der Sohn eines Gastwirts an der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin in den Fächern Kunstgeschichte, Philosophie und Germanistik, bis er als Soldat eingezogen wurde. Aus der Kriegsgefangenschaft entlassen, schrieb Ernst Kahler für Zeitungen und Zeitschriften Essays und Kurzgeschichten, bis er 1946 am Theater am Schiffbauerdamm mit kleinen Rollen als Schauspieler begann. Von 1958 bis 1963 widmete sich Ernst Kahler vordringlich der Theaterregie. Weiterhin schrieb er Artikel für Zeitungen sowie auch Kurzgeschichten, die 1976 in dem Buch „Eine himmlische Rolle“ veröffentlicht wurden. [1][2][3][4]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater: Darsteller[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Theater: Regie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Berliner Zeitung vom 11. März 1953, S. 3
  2. Neues Deutschland vom 6. Februar 1955, S. 6
  3. Neue Zeit vom 7. November 1974, S. 8
  4. Neue Zeit vom 22. Juni 1993, S. 19
  5. Vgl. Berliner Zeitung vom 21. August 1971, S. 6
  6. Vgl. Neues Deutschland vom 20. Juni 1974, S. 4
  7. Vgl. Berliner Zeitung vom 27. Oktober 1979, S. 6