Ernst Rückert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernst Rückert (* 20. Dezember 1886 in Berlin; † nach Januar 1950; gebürtig Anton Ernst Rücker [ohne t]) war ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Rückert begann seine Theaterkarriere 1908 und stand unter anderem in Bleicherode, Königsberg und Kiel auf der Bühne. 1910 trat er ein Engagement am Luisentheater in Berlin an.

Seit 1910 war er ein gefragter Stummfilmschauspieler, anfangs durchweg in Hauptrollen. 1912 spielte er in dem Film In Nacht und Eis den Ersten Offizier der Titanic. Von 1914 bis 1917 nahm er am Ersten Weltkrieg teil. Danach setzte er seine Filmlaufbahn fort und erhielt weiterhin Hauptrollen und wichtige Nebenrollen.

In den 1930er Jahren wurde Rückert beim Film zum Chargendarsteller, und auch beim Theater erhielt er nur noch selten Engagements wie 1933 an der Naturbühne Märkisches Museum. 1940 wurde er eingezogen, in der Spielzeit 1941/42 war er als Schauspieler und Regisseur am Berliner Tourneetheater Gastspieldirektion IX verpflichtet. Zuletzt wurde er dem K.d.F.-Fronttheater zugeteilt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 6: N – R. Mary Nolan – Meg Ryan. Schwarzkopf und Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3, S. 667.

Weblinks[Bearbeiten]