Ernst Würthwein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ernst Würthwein (* 1909 in Tübingen; † 1996 in Marburg) war ein deutscher evangelischer Theologe, der 1946–1977 Professor für Altes Testament an der Philipps-Universität Marburg war.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Würthwein wurde in Tübingen geboren und wuchs Seckenheim bei Mannheim auf. Er studierte evangelische Theologie in Heidelberg. Er dissertierte 1936 zum Thema Der amm ha'arez im Alten Testament. 1946 wurde er Dozent an der Universität in Tübingen und ausserordentlicher Professor für Altes Testament in Marburg. 1954 wurde er Direktor des Alttestamentlichen Seminars an der dortigen Universität, 1956–1957 Dekan der Theologischen Fakultät. 1958–1959 war Rektor der Universität Marburg und 1959–1960 Prorektor. 1963–1964 war er kommissarischer Ephorus der Hessischen Stipendiatenanstalt in Marburg. 1977 wurde Würthwein emeritiert.[1]

Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Würthwein arbeitete vor allem zu Fragen der Textgeschichte des Alten Testaments und hat Methoden zur Textkritik entwickelt. Aufgrund seiner Forschungen bescheinigte er dem Massoretischen Text eine hohe Glaubwürdigkeit. Sofern dieser mit andern Textzeugen den gleichen Textlaut aufweise und eine verständliche Lesart sei, solle er bevorzugt werden. Nur wo es aus sprachlichen und kontextuellen Gründen unmöglich sei ihn zu wählen, soll ein anderer Textzuege bevorzugt werden. Zudem sei auch die Psychologie des damaligen Schreibers zu berücksichtigen, um keine unbesonnenen und rücksichtslose Textverbesserungen vorzunehmen, sondern möglichst objektiv und wissenschaftlich vorzugehen.[2]

Würthwein ist Autor und Mitautor zahlreicher Bücher zum Alten Testament.[3]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der amm ha'arez im Alten Testament (= Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament. Folge 4, H. 17 - der ganzen Sammlung Heft 69). Kohlhammer, Stuttgart 1936, DNB 579564169 (Dissertation Universität Heidelberg, Theologische Fakultät, 1936, 71 Seiten); Neuauflage: (= Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament, Heft 69 = Folge 4, Heft 17). Kohlhammer, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-17-021319-7.
  • mit Otto Kaiser: Tradition und Situation. Studien zur alttestamentlichen Prophetie. Artur Weiser zum 70. Geburtstag am 18.11.1963 dargebracht von Kollegen, Freunden und Schülern. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1963
  • mit Kurt Galling und Otto Plöger: Die Fünf Megilloth. Handbuch zum Alten Testament. Mohr & Siebeck, Tübingen 1969. ISBN 978-3-161-29222-4
  • Wort und Existenz. Studien zum Alten Testament. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1970
  • Das Alte Testament Deutsch (ATD) - Das erste Buch der Könige (Teilband 11/1: Die Bücher der Könige, 1. Könige, Kapitel 1 -16). Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1977 und 1985. ISBN 978-3-525-51148-0
  • Der Text des Alten Testaments. Eine Einführung in die Biblia Hebraica. Württembergische Bibelanstalt, Stuttgart 1973 und Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 1988. ISBN 978-3-438-06003-7 (mehrere Auflagen)
  • Die Erzählung von der Thronfolge Davids, theologische oder politische Geschichtsschreibung? (= Theologische Studien, Band 115). Theologischer Verlag Zürich, Zürich 1974, ISBN 3-290-17115-9.
  • Das Alte Testament Deutsch (ATD) - Die Bücher der Könige, Teilband 11/2: 1. Kön. 17 - 2. Kön. 25. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1984. ISBN 3-525-51152-3
  • Studien zum Deuteronomistischen Geschichtswerk. Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft, Band 227. De Gruyter, 1994; Reprint 2011. ISBN 978-3-110-14269-3

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Antonius H. Gunneweg und Otto Kaiser: Textgemäss. Festschrift für Ernst Würthwein: Aufsätze und Beiträge zur Hermeneutik des Alten Testaments. Zum 70. Geburtstag. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 1997. ISBN 978-3-525-53564-6
  • Alexander A. Fischer: Der Text des Alten Testaments. Neubearbeitung der Einführung in die Biblia Hebraica von Ernst Würthwein. Deutsche Bibelgesellschaft, 2009. ISBN 978-3-438-06048-8

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurzbiografie Würthwein im deutschen Bibelarchiv Vegelahn
  2. Gleason Leonard Archer: Einleitung in das Alte Testament. Band 1. Bad Liebenzell 1987, ISBN 3-88002 300 X, Seiten 70-71
  3. Katalog der Deutschen Nationalbibliothek: Ernst Würthwein