Erwin Leder

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erwin Leder, 2012

Erwin Leder (* 30. Juli 1951 in St. Pölten) ist ein österreichischer Film- und Theaterschauspieler sowie Bühnenregisseur.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

International bekannt wurde er 1981 als Obermaschinist Johann - „Das Gespenst“ - in Wolfgang Petersens Film Das Boot. Es folgten weitere Rollen in internationalen Fernseh- und Kinoprojekten. 2003 spielte Erwin Leder eine Schlüsselrolle als Werwolf und Wissenschaftler Singe im Mystery-Blockbuster Underworld.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kinofilme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Erwin Leder – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien