Erzbistum Mexiko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzbistum Mexiko
Basisdaten
Staat Mexiko
Diözesanbischof Carlos Kardinal Aguiar Retes
Weihbischof Carlos Briseño Arch OAR
Adolfo Miguel Castaño Fonseca
Florencio Armando Colín Cruz
Jesús Antonio Lerma Nolasco
Rogelio Esquivel Medina
Jorge Estrada Solórzano
Antonio Ortega Franco CO
Andrés Vargas Peña
Crispin Ojeda Márquez
Emeritierter Diözesanbischof Norberto Kardinal Rivera Carrera
Emeritierter Weihbischof Abelardo Alvarado Alcántara
Francisco Clavel Gil
José Luis Fletes Santana
Fläche 1.429 km²
Pfarreien 463 (2016 / AP 2017)
Einwohner 8.979.000 (2016 / AP 2017)
Katholiken 7.968.000 (2016 / AP 2017)
Anteil 88,7 %
Diözesanpriester 743 (2016 / AP 2017)
Ordenspriester 937 (2016 / AP 2017)
Katholiken je Priester 4.743
Ständige Diakone 180 (2016 / AP 2017)
Ordensbrüder 2.032 (2016 / AP 2017)
Ordensschwestern 5.030 (2016 / AP 2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Asunción de la Virgen María
Website www.arzobispadomexico.org.mx
Suffraganbistümer Bistum Atlacomulco
Bistum Cuernavaca
Bistum Tenancingo
Bistum Toluca

Das Erzbistum Mexiko (lat.: Archidioecesis Mexicana, span.: Arquidiócesis de México) ist ein in Mexiko gelegenes römisch-katholisches Erzbistum mit Sitz in Mexiko-Stadt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bistum Mexiko wurde am 2. September 1530 durch Papst Clemens VII. mit der Päpstlichen Bulle Sacri Apostolorum ministerio aus Gebietsabtretungen des Bistums Tlaxcala errichtet und unterstand als Suffraganbistum dem Erzbistum Sevilla. Am 12. Februar 1546 wurde das Bistum Mexiko zum Erzbistum erhoben.

Der Erzbischof von Mexiko-Stadt ist zugleich Primas von Mexiko. Das Erzbistum Mexiko gilt als ein traditionell mit der Kardinalswürde verbundener Bischofssitz.

Es umfasst das Gebiet von Mexiko-Stadt.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Erzbistum Mexiko – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kathedrale Asunción de la Virgen María in Mexiko-Stadt