Erzbistum Miami

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erzbistum Miami
Karte Erzbistum Miami
Basisdaten
Staat Vereinigte Staaten
Diözesanbischof Thomas Wenski
Weihbischof Enrique Delgado
Emeritierter Diözesanbischof John Clement Favalora
Generalvikar William Joseph Hennessey
Fläche 12.836 km²
Pfarreien 102 (31.12.2016 / AP2017)
Einwohner 4.609.245 (31.12.2016 / AP2017)
Katholiken 775.000 (31.12.2016 / AP2017)
Anteil 16,8 %
Diözesanpriester 265 (31.12.2016 / AP2017)
Ordenspriester 32 (31.12.2016 / AP2017)
Katholiken je Priester 2.609
Ständige Diakone 154 (31.12.2016 / AP2017)
Ordensbrüder 76 (31.12.2016 / AP2017)
Ordensschwestern 240 (31.12.2016 / AP2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Englisch
Kathedrale St. Mary’s Cathedral
Website www.miamiarch.org
Suffraganbistümer Bistum Orlando
Bistum Palm Beach
Bistum Pensacola-Tallahassee
Bistum Saint Augustine
Bistum Saint Petersburg
Bistum Venice
Kirchenprovinz
Karte der Kirchenprovinz {{{Kirchenprovinz}}}

Das Erzbistum Miami (lat.: Archidioecesis Miamensis) ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche mit Sitz in Miami, Florida (USA).

Das Erzbistum umfasst die Gebiete Broward County, Miami-Dade County und Monroe County. Es ist Träger mehrerer Privatschulen, darunter der St. Thomas Aquinas High School in Fort Lauderdale.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bistum Miami wurde am 25. Mai 1958 aus dem Bistum Saint Augustine herausgelöst und unterstand danach dem Erzbistum Baltimore als Suffraganbistum. Am 10. Februar 1962 wurde es als Suffragandiözese der Kirchenprovinz Atlanta zugeordnet.

Am 2. März 1968 wurden aus dem Territorium des Bistums Miami Gebiete zur Neugründung der Bistümer Orlando und Saint Petersburg abgetrennt und Miami zum Erzbistum mit Metropolitansitz erhoben. Am 16. Juni 1984 wurden weitere Gebiete zur Errichtung der Bistümer Palm Beach und Venice abgetrennt, die ihm wiederum als Suffraganbistümer unterstellt wurden.

Bischof von Miami[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Coleman Francis Carroll (1958–1968)

Erzbischöfe von Miami[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Coleman Francis Carroll (1968–1977)
  2. Edward Anthony McCarthy (1977–1994)
  3. John Clement Favalora (1994–2010)
  4. Thomas Gerard Wenski (seit 2010)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Erzbistum Miami – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Kathedrale Saint Mary