Erzbistum Visakhapatnam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erzbistum Visakhapatnam
Basisdaten
Staat Indien
Diözesanbischof Prakash Mallavarapu
Emeritierter Diözesanbischof Mariadas Kagithapu MSFS
Generalvikar Karnam Joji Babu
Fläche 25.950 km²
Pfarreien 62 (31.12.2009 / AP2011)
Einwohner 12.640.684 (31.12.2009 / AP2011)
Katholiken 247.231 (31.12.2009 / AP2011)
Anteil 2 %
Diözesanpriester 64 (31.12.2009 / AP2011)
Ordenspriester 89 (31.12.2009 / AP2011)
Katholiken je Priester 1.616
Ordensbrüder 115 (31.12.2009 / AP2011)
Ordensschwestern 470 (31.12.2009 / AP2011)
Ritus Römischer Ritus
Kathedrale St. Peter’s Cathedral
Konkathedrale St. Anne’s Co-Cathedral
Suffraganbistümer Bistum Eluru
Bistum Guntur
Bistum Nellore
Bistum Srikakulam
Bistum Vijayawada

Das Erzbistum Visakhapatnam (lateinisch Archidioecesis Visakhapatnamensis) ist eine in Indien gelegene römisch-katholische Erzdiözese mit Sitz in Visakhapatnam.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Erzbistum Visakhapatnam wurde am 3. April 1850 durch Papst Pius IX. aus Gebietsabtretungen des Apostolischen Vikariates Madras als Apostolisches Vikariat Vizagapatam errichtet.

Am 1. September 1886 wurde das Apostolische Vikariat Vizagapatam durch Papst Leo XIII. mit Apostolischen Konstitution Humanae salutis zum Bistum erhoben und dem Erzbistum Madras als Suffraganbistum unterstellt. Das Bistum Vizagapatam gab am 11. Juli 1887 Teile seines Territoriums zur Gründung des Bistums Nagpur ab. Eine weitere Gebietsabtretung erfolgte am 18. Juli 1928 zur Gründung der Mission sui juris Cuttack. Am 21. Oktober 1950 wurde das Bistum Vizagapatam in Bistum Visakhapatnam umbenannt. Das Bistum Visakhapatnam gab am 1. Juli 1993 Teile seines Territoriums zur Gründung des Bistums Srikakulam ab. Am 16. Oktober 2001 wurde das Bistum Visakhapatnam durch Papst Johannes Paul II. zum Erzbistum erhoben.

Territorium[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Erzbistum Visakhapatnam umfasst die Distrikte East Godavari und Visakhapatnam sowie Teile des Distrikts Vizianagaram im Bundesstaat Andhra Pradesh.

Ordinarien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Apostolische Vikare von Vizagapatam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bischöfe von Vizagapatam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bischöfe von Visakhapatnam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erzbischöfe von Visakhapatnam[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]