Erzeparchie Tripoli del Libano (Maroniten)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erzeparchie Tripoli del Libano (Maroniten)
Basisdaten
Rituskirche Maronitische Kirche
Staat Libanon
Metropolitanbistum Tripoli
Diözesanbischof Georges Bou-Jaoudé
Pfarreien 125 (2010)
Einwohner 1,330,000 (2010)
Katholiken 139,300 (2010)
Anteil 10.473,7 %
Diözesanpriester 120 (2010)
Ordenspriester 60 (2010)
Katholiken je Priester 1
Ordensbrüder 66 (2010)
Ordensschwestern 140 (2010)
Ritus Antiochenischer Ritus
Liturgiesprache syrisch

Erzeparchie Tripoli del Libano (lat. Tripolitanus Maronitarum) ist eine mit der römisch-katholischen Kirche unierte Erzeparchie der maronitisch-arabischen Christen im Libanon. Metropolit der Erzeparchie ist Georges Bou-Jaoudé.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirchengeschichtlich wurde die Erzeparchie Tripoli im 17. Jahrhundert nach Christus gegründet. Ihr Hauptsitz befindet sich in der gleichnamigen, zweitgrößten Stadt des Libanon Tripoli. Im Jahre 1950 belief sich die Zahl der maronitischen Christen in der Erzeparchie auf ca. 77.000.

Erzbischöfe der Erzeparchie Tripoli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]