Escape With Romeo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Escape with Romeo)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Escape With Romeo
Escape with Romeo; links Thomas Elbern  Bochum Total, 2001
Escape with Romeo; links Thomas Elbern
Bochum Total, 2001
Allgemeine Informationen
Genre(s) Wave, Rock, Electro Pop
Gründung 1989
Website http://www.escape-with-romeo.de
Gründungsmitglieder
Gesang, Gitarre
Thomas Elbern
Aktuelle Besetzung
Gesang, Gitarre
Thomas Elbern
Keyboards, Akustikgitarre
Martin 'Potti' Pott
Schlagzeug
Frenzy
Ehemalige Mitglieder
Gesang
Anna Christen
E-Bass
Markus Hüser
E-Bass
Karl Hamacher
E-Bass
Tom Schönberg
E-Bass
Daniel Keller
E-Bass
Ralf Weifenbach
Schlagzeug
Thorsten Möller
Schlagzeug
Silvio Franolic
Schlagzeug
Frank Jermann
Schlagzeug
Martin Hesselbach

Escape With Romeo ist eine deutsche Rockband, die 1989 in Köln gegründet wurde. Sie bezeichnet ihren Musikstil als „Post Punk meets modern Electronica“. Kennzeichnend für die Musik von Escape With Romeo ist der Gitarrensound von Thomas Elbern in Kombination mit Elektronik-Elementen.

Bandgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde Escape With Romeo 1989 in Köln von Sänger und Gitarrist Thomas Elbern. Einige Zeit später kam der Keyboarder Martin Pott hinzu. Elbern war zuvor Gitarrist und Songschreiber bei der deutsch/britischen Dark-Wave-/Indie-Rock-Band Pink Turns Blue. Im Jahr 2017 gab die Band auf Ihrer Homepage ihren Abschied bekannt. Nach einer letzten Tour soll die Formation 2018 aufgelöst werden.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Escape with Romeo (Sound Factory) Mai 1990 (auch als Vinyl erhältlich)
  • Autumn On Venus (Sound Factory) Februar 1992 (auch als limitiertes Vinyl erhältlich)
  • Next Stop Eternally (Sound Factory) 1. März 1993 (als Vinyl nur in Spanien erhältlich)
  • Blast Of Silence (Sound Factory) 18. März 1996
  • How Far Can You Go (mit Live-CD „Dance In The White Room“) (Sound Factory) 25. Mai 1998
  • Come Here White Light (Zeitklang) 22. Januar 2001
  • Love Alchemy (Zeitklang) 6. Mai 2002
  • Psalms Of Survival (Zeitklang) 22. März 2004
  • Emotional Iceage (Doppel-CD) (Zeitklang) 13. April 2007
  • Samsara (Zeitklang) 16. März 2012
  • After The Future (Zeitklang) 11. September 2015

Sampler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Like Eyes In The Sunshine (Best of Doppel-CD) (Sound Factory) 1994
  • History (Best of CD) (Zeitklang) 13. März 2009

EPs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nothing Lasts Forever, Except... (Sound Factory) Januar 1991 (nur als Vinyl erhältlich)
  • Stripped (Unplugged-EP) (Sound Factory) 13. Juli 1992
  • Stripped Again (Unplugged-EP) (Zeitklang) 7. April 2003

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Somebody (Sound Factory) Mai 1991 (auch als Vinyl erhältlich)
  • Serious (Sound Factory) Januar 1992 (auch als Vinyl erhältlich)
  • Helicopters In The Falling Rain (Sound Factory) März 1992 (auch als Vinyl erhältlich)
  • Lovesick (Sound Factory) 1998
  • Anteroom For Your Love (Zeitklang) 2002

DVD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Document (live in Köln 3. Dezember 2003) (Alive) 4. April 2005
  • La Ultima Noche – Live in Spain 1992 Valencia – Murcia – Barcelona – 48 Minuten Spieldauer – Mitschnitt von "SOUND FACTORY Bochum " wurde nie ÖFFENTLICH VERTRIEBEN und ist ein SAMMLERSTÜCK!

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Escape With Romeo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien