Esine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Esine
Wappen
Esine (Italien)
Esine
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Brescia (BS)
Lokale Bezeichnung Éden
Koordinaten 45° 56′ N, 10° 15′ OKoordinaten: 45° 55′ 35″ N, 10° 15′ 6″ O
Höhe 286 m s.l.m.
Fläche 30 km²
Einwohner 5.300 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 177 Einw./km²
Postleitzahl 25040
Vorwahl 0364
ISTAT-Nummer 017070
Volksbezeichnung Esinesi
Website Esine

Esine ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 5300 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Brescia in der Lombardei. Die Gemeinde liegt etwa 43,5 Kilometer nördlich von Brescia im Val Camonica. Esine liegt zwischen Oglio und Grigna.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstmals urkundlich erwähnt wird Esine Ende des 10. Jahrhunderts. Die Familien Beccagutti, Codaferri und Federici beherrschten von 1287 bis ins späte 14. Jahrhundert die Gemeinde.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Esine führt die Strada Statale 42 del Tonale e della Mendola von Treviglio Richtung Bozen. Ein Bahnhof besteht mit der Nachbargemeinde Cogno an der Bahnstrecke Brescia–Iseo–Edolo für das Teilstück von Pisogne nach Breno.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Esine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien